abnehmen und das Gewicht halten - so gehts Himbeeren Heidelbeeren

Abnehmen und das Gewicht halten – so geht´s?

Hast du schon mal versucht abzunehmen? Vielleicht hast du auch schon eine oder mehrere Diäten hinter dir und damit auch schon gut abgenommen? Nur nach der Diät hattest du das Gewicht genauso schnell wieder drauf? Damit bist du nicht allein! 80% der Deutschen haben schon mal versucht, mithilfe einer Diät abzunehmen. Leider bei den meisten ohne dauerhaften Erfolg. Aber abnehmen und das Gewicht halten ist möglich!

 

Wie funktioniert abnehmen?

Ganz egal, für welche Diät wir uns entscheiden, das Prinzip ist immer das Gleiche. Wir nehmen nur dann ab, wenn wir in einer negativen Energiebilanz sind. Das bedeutet, es wird weniger Energie aufgenommen, als wir verbrauchen. Nur so gelingt es, dass unsere Fettreserven vom Körper zur Energiegewinnung genutzt werden und Fettpolster abgebaut werden.

Um diese negative Energiebilanz zu erreichen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. An erster Stelle steht hier natürlich die Ernährung. Indem wir weniger oder anders essen als bisher, können wir die Kalorienaufnahme senken. Dabei sollte es aber nicht das Motto sein, einfach weniger vom gleichen zu essen, um so weniger Kalorien aufzunehmen. Das kann zu Heißhunger führen und damit ganz schnell auch das Ende der Abnahme bedeuten!

Die andere Möglichkeit, ein Kaloriendefizit zu erreichen ist es, durch mehr Bewegung den Energieverbrauch zu erhöhen. Wenn du Abnehmen und das Gewicht halten möchtest, solltest du möglichst diese beiden Stellschrauben gleichzeitig auszunutzen. So klappt es am besten, dass du am Ende des Tages mehr Energie verbrauchst als du aufnimmst.

 

Abnehmen durch Diät?

Diäten versprechen meist große Erfolge in kurzer Zeit! Durch radikale Maßnahmen kann das vielleicht sogar klappen und man verliert schnell an Gewicht. Die meisten Diäten sind aber so aufwändig und dadurch nicht auf Dauer umzusetzen. Oft sind strenge Regeln einzuhalten, die dann zwar erstmal zum Erfolg führen. Diese Regeln machen die Diät aber gleichzeig oft eintönig und gehen mit Verzicht und Verboten einher, die auf Dauer unzufrieden machen und nicht durchzuhalten sind.

Darum sehnt man sich meist auch schon während der Diät den Tag herbei, an dem man es geschafft und das Wunschgewicht erreicht hat und man endlich wieder “normal” essen kann. Normal essen bedeutet, nach der Diät mit den gleichen, ungesunden Gewohnheiten weiterzumachen, die auch zum Übergewicht geführt haben. Weil der Körper durch die Diät noch auf Sparflamme arbeitet, ist die Folge in vielen Fällen dann leider, dass wir das Gewicht ganz schnell wieder zunehmen.

So viele Diäten es auch gibt und so sehr sie sich voneinander unterscheiden, gemeinsam haben sie alle, dass die Ernährung nur kurzfristig und vorübergehend umgestellt wird, mit dem Ziel schnell Gewicht zu verlieren. Eine Diät hilft nicht dabei, Strategien und Wege zu lernen, mit denen man abnehmen und das Gewicht halten kann!

 

Abnehmen durch Ernährungsumstellung

Anders ist das bei der Ernährungsumstellung. Eine Ernährungsumstellung bedeutet, ungesunde Gewohnheiten zu erkennen und diese nach und nach in gesündere Gewohnheiten zu verändern. Durch Umstellung der Ernährung braucht es meist deutlich länger, bis das Wunschgewicht erreicht ist. Dafür ist die Ernährungsumstellung aber darauf ausgelegt, die Gewohnheiten, die während der Abnahme gelernt werden auch nach der Abnahme weiter im Alltag umzusetzen. Die neuen Gewohnheiten werden dabei “normal”.

Eine Ernährungsumstellung ist ganz individuell und auf jeden einzelnen zugeschnitten. Was bei dem einen gut funktioniert ist für andere überhaupt nicht machbar. Natürlich gibt es grundlegende Punkte zu beachten, denn das Ziel ist es, die Ernährung so umzustellen, dass wir gesund essen, dabei satt und zufrieden sind und gleichzeitig abnehmen. Das sind wichtige Voraussetzungen dafür, dass eine Ernährungsumstellung auf Dauer und auch im Alltag umzusetzen ist. Darum geht es bei der Ernärungsumstellung auch nicht um Verbote bestimmter Lebensmittel. Wichtig für den Erfolg ist aber die Bereitschaft und der Wunsch, Ernährung und Lebensstil zu verändern.

 

Abnehmen und das Gewicht halten – so geht´s!

Langfristig machen Diäten dick!  Dadurch, dass Diäten nur auf kurze Zeit ausgerichtet sind, kommt es nach der Diät schnell zum gefürchteten Jojo-Effekt. Das zeigen auch Studien. Personen, die häufiger Diät machen, wiegen tendenziell mehr als andere, die noch nicht diverse Diäten ausprobiert haben.

Dauerhaft Abnehmen und das Gewicht halten funktioniert nur durch eine Umstellung der Ernährung. Nur, wer lernt, ungesunde Gewohnheiten überhaupt erstmal zu erkennen und sie dann durch gesündere Gewohnheiten zu ersetzen, kann es auch schaffen, das Gewicht nach der Abnahme zu halten. Auch wenn eine Ernährungsumstellung vielleicht kurzfristig aufwendiger erscheint, so ist es langfristig der einzige Weg, um das Ziel Wunschgewicht dauerhaft zu erreichen.

Für eine Ernährungsumstellung kann es hilfreich sein, sich Unterstützung durch ein Coaching zu nehmen. Gewohnheiten lassen sich nicht von heute auf morgen ändern und das richtige Mindset ist ganz besonders wichtig um dabei zu bleiben, auch wenn es mal nicht so einfach ist. Denn oft sind wir extrem kritisch mit uns selbst. Ein Rückfall in alte Gewohnheiten kann schnell dazu führen, dass wir das ganze Vorhaben wieder aufgeben.

Möchtest du Unterstützung, um dein Wunschgewicht zu erreichen und auch zu halten? Melde dich gerne bei mir zu einem kostenlosen und unverbindlichen Kennenlerngespräch. Ich beantworte dir gern deine Fragen!

https://calendly.com/yvonne_ernaehrungscoach/1-1-coaching

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fülle die beiden Felder aus und du erhältst dein kostenloses Rezeptbuch sofort kostenlos per E-Mail zugeschickt

Marketing von