Powerriegel

Powerriegel mit Nüssen

Wie wäre es mal mit diesem Powerriegel mit Nüssen? Es gibt viele Gründe, warum Du regelmäßig zu Nüssen greifen solltest. 

 

Warum sind Nüsse so gesund?

 

Erdnüsse zum Beispiel enthalten mehr Eiweiß als ein Hühnerei und sie liefern wertvolle Mineralstoffe und Vitamine. Die Walnuss gleicht in ihrem Aussehen nicht nur unserem menschlichen Gehirn, sie hat auch eine positive Wirkung darauf. Sie liefert uns Kupfer, Vitamin E und wichtige ungesättigte Fettsäuren, die das Gehirn für schnelle und fehlerfreie Signalwege benötigt. Außerdem versorgt sie uns auch mit Polyphenolen – diese gelten als Radikalfänger und schützen den Körper vor oxidativem Stress.

Auch die Haselnuss besteht zu etwa 12 Prozent aus Eiweiß und liefert uns Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen und Zink. Außerdem enthält sie B-Vitamine und hat einen recht hohen Vitamin E Anteil im Vergleich zu anderen Nüssen.

Nüsse sind also wahre Energiebündel und versorgen uns mit ihrem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren und an pflanzlichem Eiweiß ganz wunderbar. Und durch den hohen Vitamin B – Gehalt wirken Nüsse positiv auf unsere Nerven und können uns in stressigen Zeiten unterstützen. Auch auf den Blutzuckerverlauf und auf die Blutfettwerte haben Nüsse positive Wirkungen. 

 

Gut für Vegetarier und auch beim Abnehmen

 

Durch die geballte Fülle an wertvollen Inhaltsstoffen versorgen Nüsse vor allem auch Veganerinnen und Vegetarierinnen mit wichtigen Nährstoffen. Da sie auch einen hohen Fettanteil haben, wurden sie beim Abnehmen lange Zeit nicht empfohlen. Inzwischen weiß man, dass Nüsse sich positiv auf die Abnahme auswirken können. 

 

Powerriegel mit Nüssen

 

Zutaten für 1 Blech:

 

300g Haferflocken

150g Nüsse

30g Kokosraspeln

1 TL Zimt

1 Prise Salz

1 reife Banane

3 EL Mandelmilch

4 EL Agavendicksaft

3 EL Dattelsirup

3 EL Erdnussbutter

4 EL Leinsamen mit 12 EL Wasser

 

Zubereitung:

 

Leinsamen mit Wasser vermengen und 10 Minuten quellen lassen. Nüsse fein hacken und die Banane zerdrücken. Anschließend die Banane und die Leinsamen-Mischung mit allen weiteren flüssigen Zutaten vermengen. Nun die trockenen Zutaten hinzufügen und gut durchmischen.

 

Ein Blech mit Backpapier auslegen. Die Masse auf dem Blech verteilen und glatt streichen. Dann bei 160 Grad etwa 20 bis 30 Minuten backen, bis die Mischung goldbraun ist.

 

Abkühlen lassen und dann mit einem scharfen Messer in Riegel schneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Lets Connect!

Yvonne Grimault

Abnehmen ab 40 Abnehmcoach Yvonne Grimault

Ernährungswissenschaftlerin und Abnehmcoach

Hier auf meinem Blog nehme ich Dich mit auf eine Reise in meine ganz persönliche Welt  und natürlich als professioneller Ernährungscoach!

Mit  jeder Menge Anregungen und Tipps, leckeren Rezepten und spannenden News rund um das Thema Abnehmen ab 40 und in den Wechseljahren möchte ich Dich regelmäßig inspirieren und motivieren, an Deinem Weg zum Wunschgewicht festzuhalten.

Newsletter

Erhalte regelmäßig die neuesten Impulse und Tipps von mir.

Kategorien

Bitte fülle die beiden Felder aus und du erhältst dein kostenloses Rezeptbuch sofort kostenlos per E-Mail zugeschickt

Marketing von