Waage

Die Zahl auf der Waage – lass dich dadurch nicht vom Weg abbringen

Was macht die Zahl auf der Waage mit Dir?

 

Hat die Zahl auf der Waage dir auch schon den Tag verdorben? Oder vielleicht sogar schon dafür gesorgt, dass du deinen Plan, abzunehmen, aufgegeben hast? Nur weil die Waage nicht das angezeigt hat, was du gerne sehen wolltest?

 

Wenn ja, dann geht es dir wie ganz vielen anderen auch. Die Zahl auf der Waage sorgt oft für Frust und Enttäuschung bis hin zum Aufgeben. Nach dem Motto, es bringt sowieso nichts und ich wusste doch schon vorher, dass ich es nicht schaffe…

 

Dabei sagt die Zahl auf der Waage nichts darüber aus, wie gut du deine Gewohnheiten schon geändert hast. 

 

Wie oft sollte ich mich wiegen?

Wie so oft, gibt es auch bei dieser Frage kein richtig oder falsch. Weil das Gewicht aber im Laufe der Tage stark schwanken kann, solltest du dich nicht täglich wiegen. Einmal wöchentlich reicht völlig aus um zu sehen, ob die Zahl in die richtige Richtung geht. Auch dann solltest du nicht enttäuscht sein, wenn es auf der Waage vielleicht mal langsamer voran geht als erhofft oder die Kurve vielleicht sogar mal wieder nach oben zeigt.

 

Leichte Schwankungen beim Gewicht z. B. durch Flüssigkeitsaufnahme oder auch die Verdauung, sind ganz normal sind. Erst wenn du nach ein paar Wochen bemerkst, dass die Richtung nicht stimmt und es so gar nicht weniger wird, ist es Zeit, nochmal genauer zu schauen, wo du mit Veränderungen ansetzen kannst.

 

Was hast du schon alles erreicht?

 

Statt dich auf die Zahl auf der Waage zu konzentrieren, überleg dir doch mal, was du auf deinem Weg zum Wunschgewicht schon alles erreicht hast:

 

  • Hast du vielleicht mehr Obst und Gemüse gegessen und dafür weniger Süßes?

 

  • Hast du neue Gewohnheiten eingeführt? Vielleicht hast du es geschafft in Situationen, in denen du normalerweise gegessen hättest, “Nein” zu sagen?

 

  • Hast du vielleicht mehr Bewegung in deinen Alltag eingebaut oder mit Sport angefangen?

 

  • Die Hose sitzt schon deutlich lockerer oder passt endlich wieder?

 

  • Oder vielleicht fühlst du dich fitter als zu Beginn deiner Abnahme?

 

All das sind Dinge, die dir zeigen, dass du auf dem richtigen weg bist und dass es sich lohnt, weiterzumachen, auch wenn die Waage mal nicht das gewünschte Ergebnis anzeigt.

 

Sei stolz, auf alles was du geschafft hast – unabhängig von der Zahl auf der Waage

 

Sei stolz, auf alles, was du erreicht hast. Wenn du schon neue, gesündere Gewohnheiten in deinem Leben etabliert hast, dann bist du auf dem richtigen Weg. Mach weiter so und dann geht es auch mit dem Gewicht nach unten. Manchmal braucht es einfach ein bisschen Zeit und Durchhaltevermögen. Aber es lohnt sich.

 

Lass dich auf deinem Weg zum Wunschgewicht nicht von der Zahl auf der Waage aufhalten.

 

Möchtest du regelmäßig Infos, Tipps und Anregungen für deinen Weg zum Wunschgewicht? Dann trag dich hier gleich für meinen Newsletter ein:

 

Landingpage – Yvonne Grimault

 

Oder melde dich direkt bei mir für ein kostenloses Kennenlerngespräch. Dann schauen wir gemeinsam, wie ich dich auf deinem Weg zum Wunschgewicht unterstützen kann.

 

https://yvonne-grimault.youcanbook.me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fülle die beiden Felder aus und du erhältst dein kostenloses Rezeptbuch sofort kostenlos per E-Mail zugeschickt

Marketing von