Blumenkohl Möhren Zucchini

Blumenkohl-Curry vom Blech

Schnelles, einfaches und veganes Gericht. Die Kichererbsen liefern hochwertiges pflanzliches Eiweiß, was dafür sorgt, dass das Gericht lange satt hält.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für 4 Personen:

1 Dose (425 ml) Kichererbsen

1  Blumenkohl (ca. 1 kg)

400 g Möhren

150 g Schalotten

6 EL Olivenöl

2 EL Currypulver

1 TL Salz

1 Prise Pfeffer

1  Zucchini

200 g  Basmatireis

1/2 Bund  Petersilie

4 Stiel/e  Thymian

1 Dose (400 ml) ungesüßte Kokosmilch

 

Zubereitung:

Backofen vorheizen (200 °C/Umluft: 180 °C). Kichererbsen im Sieb abspülen und abtropfen lassen. Blumenkohl in Röschen schneiden, waschen und abtropfen lassen. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Schalotten schälen und halbieren.

Öl, Curry und Salz verrühren. Gemüse, Kichererbsen und Curryöl mischen. In einem tiefen Backblech verteilen und im heißen Backofen ca. 30 Minuten backen.

Zucchini putzen, waschen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Nach ca. 10 Minuten unter das Ofengemüse mischen.

Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken.

Kokosmilch in einem Topf aufkochen und ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit über das Gemüse gießen. Kräuter unter den fertigen Reis heben. Gemüsecurry abschmecken und mit Reis anrichten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fülle die beiden Felder aus und du erhältst dein kostenloses Rezeptbuch sofort kostenlos per E-Mail zugeschickt

Marketing von