Im Schwarzwald

Monatsrückblick Juli 2021 – Ferien, Urlaub und Geburtstage

Schon wieder ist ein Monat vorbei und mit dem Juli ist auch der halbe Sommer schon fast wieder rum! Und auch die Ferien gehen bei uns in Hamburg ihrem Ende entgegen. Noch drei Tage, dann startet die Schule wieder, hoffentlich diesmal in ein ganz normal Schuljahr. In den Juli gestartet sind wir in unserem Urlaub im Schwarzwald. Wieder zuhause standen der Geburtstag meiner Zwillinge, ein Reha-Aufenthalt mit meiner Tochter in Hannover und jede Menge Ferienprogramm auf dem Plan. Und auch meinen ersten Moby Kids Kurs für übergewichtige Kinder, der im September endlich starten wird, habe ich weiter vorbereitet. So gilt auch in diesem Monat, langweilig wird´s bei mir nie…

 

Urlaub im Schwarzwald

Im SchwarzwaldDer Schwarzwald stand auf meiner Reisewunschliste eigentlich nie ganz weit oben. Und obwohl ich schon viel in Deutschland gereist bin, war ich auch noch nie im Schwarzwald. Corona bedingt war für die Sommerferien aber schon vieles ausgebucht und ins Ausland wollten wir in diesem Jahr auf keinen Fall. So sind wir auf einen Campingplatz im Schwarzwald gestoßen und haben da 10 Tage in einer kleinen Campinghütte verbracht. Direkt neben dem Campingplatz ist ein Freibad, perfekt also für ein paar Tage Sommerurlaub.

Schade nur, dass dieser Sommer so gar nicht sommerlich war und wir das schöne Schwimmbad darum kaum nutzen konnten. Trotzdem haben wir uns ein paar schöne und erholsame Tage gemacht, sind ein bisschen gewandert, waren in Straßburg und haben die Freundin meiner Tochter in Freiburg besucht, die sie vor drei Jahren während unserer Kur auf Pellworm kennengelernt hat. Und auch der Europapark hat pünktlich zu unserem Urlaub die Auflagen gelockert, so dass wir auf Wunsch der Kinder auch einen Tag dahin gefahren sind. Während meine Kinder am liebsten nur mit den wildesten Bahnen unterwegs sind, bin ich da allerdings eher ängstlich.

 

Im Schwarzwald

10 Tage gehen schnell vorbei und weil wir wegen schlechtem Wetter vieles von dem, was wir eigentlich gerne unternommen hätten, nicht gemacht haben, kann ich mir vorstellen nochmal in der Gegend Urlaub zu machen. Mal schauen ob oder wann sich das ergibt. Schöne Reiseziele gibt es ja noch so viele…

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Geburtstag, zwei Geburtstagskinder

Zurück aus dem Urlaub ging es direkt mit Geburtstagsvorbereitungen für den 12. Geburtstag meiner Zwillinge los. Weil der Geburtstag bei uns auch in diesem Jahr wieder mitten in den Ferien lag und die meisten Freunde verreist sind, gab es auch diesmal keine Kindergeburtstagsfeiern. Sowieso haben wir schon länger das Problem, dass die beiden – Junge und Mädchen – zwei völlig unterschiedliche Freundeskreise haben. Eine gemeinsame Geburtstagsfeier, wie wir es zu Kindergartenzeiten gemacht haben, kommt da schon lange nicht mehr infrage.

 

Den Geburtstag darum nicht zu feiern kommt aber auch nicht infrage. Zum Glück sind meine Eltern inzwischen beide vollständig geimpft, so dass wir uns jetzt wieder treffen können und sie auch zum Geburtstag zu uns kommen konnten. Ganz spontan haben wir dann noch meine Freundin eingeladen, die Kinder im Alter meiner Kinder hat. So hatten wir einen richtig schönen Tag im kleinen Kreis. Nach all den Monaten, die man doch viel im Kreise der engsten Familie verbracht hat, war es so schön, mal wieder Besuch zu haben und ein bisschen zu feiern.

 

Moby Kids – wir starten

Ein Jahr ist es inzwischen fast her, dass ich beschlossen habe, bei Moby Kids zu starten und Kurse für Kinder mit Übergewicht und deren Familien zu starten. Die Nachfrage ist groß und auch durch Corona nochmal verstärkt. Dadurch konnten wir bislang aber auch noch nicht starten. Anfang September soll es nun aber tatsächlich losgehen. 7 Familien haben bislang schon fest zugesagt, 5 andere Familien sind wahrscheinlich auch noch mit dabei. Hier warte ich noch auf eine endgültige Rückmeldung.

 

Bis zum Start gibt es noch einiges zu Planen und vorzubereiten. Mit dem Sportverein, bei dem die Kinder einmal in der Woche den Spaß an der Bewegung entdecken sollen, gibt es noch vieles zu klären. Wir brauchen noch einen Raum, vor allem für die Termine, bei denen Kinder und Eltern gemeinsam dabei sind und bei denen vielleicht auch mal gekocht wird. Ein Hygienekonzept muss erstellt werden und auch die Anmelde- und Kennenlerngespräche stehen an, sobald die Zusagen zur Kostenübernahme der Krankenkassen da sind.

 

Was im Juli sonst noch los war…

 

Reha in Hannover

Seit meine Tochter mit 13 Monaten ein Cochlear Implantat bekommen hat, weil sie gehörlos ist, stehen regelmäßige Reha-Termine in Hannover bei uns auf dem Programm. Wir waren die gesamte Coronazeit nicht mehr da und es wurde höchste Zeit, mal wieder alles checken zu lassen. Und es hat sich gelohnt, es wurde einige Anpassungen an ihren Geräten vorgenommen, die für sie hoffentlich das Hören zukünftig verbessern.

 

Ferienprogramm

Während meine Tochter nach der Reha noch ein paar Tage bei meinen Eltern in Hannover geblieben ist, war mein Sohn bei seinem Freund auf dem Campingplatz an der Ostsee. Wir haben ihn dahin gebracht und auch wieder abgeholt. Das haben wir ausgenutzt und uns auch einen schönen Tag am Meer gemacht.

Die restliche Ferienzeit waren wir in Hamburg und haben hier ein bisschen Ferienprogramm gemacht mit Schwimmbad, Tretbootfahren und kleinen Ausflügen in uns um Hamburg.

in Hamburg auf der Alster

Tretbootfahren auf der Alster

 

Meine zweite Impfung

Am 31. Juli habe ich meine zweite Corona Impfung bekommen. Ich hatte zwischendurch ja gar nicht mehr damit gerechnet, dass es überhaupt so schnell mit einem Termin klappt. Aber dann ging es auf einmal ganz schnell. Nachdem ich die erste Impfung kaum bemerkt habe, ging es mir dieses mal  überhaupt nicht gut danach und ich lag mit Fieber im Bett. Genauso schnell, wie das Fieber kam war es zum Glück aber auch wieder weg. Heute, einen Tag nach der Impfung geht es mir schon deutlich besser.

 

Und was liegt im August an?

Die Schule geht wieder los

Am 5. August geht die Schule bei uns wieder los. Gefühlt das erste mal in diesem Jahr. Okay, drei Wochen vor den Sommerferien lief für alle Kinder der Präsnezunterricht mal für kurze Zeit. Aber so kurz vor den Ferien war mit Unterricht dann auch nicht mehr viel los, so dass es jetzt erst so richtig losgeht. Für uns alle eine große Umstellung nach so langer Zeit im Ausnahmezustand.

Für meinen Sohn soll das Schuljahr in der ersten Woche gleich mit einer Klassenreise starten. Die erste seit so langer Zeit. Ich hoffe, dass die Fahrt trotz steigender Zahlen wie geplant stattfinden kann und die Kinder auch hier wieder ein bisschen Normalität haben.

 

Mein letztes Seminar zur Ernährungsberaterin VDOE

Als ich letztes Jahr beschlossen habe, für Moby Kids zu starten, habe ich auch angefangen Seminare für das Zertifikat zur Ernährungsberaterin VDOE.  Für den Start von unserem ersten Jahreskurs Anfang habe ich auch noch einiges zu tun.

 

 

Möchtest du regelmäßig Tipps, Infos und Anregungen rund ums Abnehmen von mir bekommen? Dann trag dich hier gleich ein für meinen Newsletter.

 

Landingpage – Yvonne Grimault

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Lets Connect!

Yvonne Grimault

Abnehmen ab 40 Abnehmcoach Yvonne Grimault

Ernährungswissenschaftlerin und Abnehmcoach

Hier auf meinem Blog nehme ich Dich mit auf eine Reise in meine ganz persönliche Welt  und natürlich als professioneller Ernährungscoach!

Mit  jeder Menge Anregungen und Tipps, leckeren Rezepten und spannenden News rund um das Thema Abnehmen ab 40 und in den Wechseljahren möchte ich Dich regelmäßig inspirieren und motivieren, an Deinem Weg zum Wunschgewicht festzuhalten.

Newsletter

Erhalte regelmäßig die neuesten Impulse und Tipps von mir.

Kategorien

Bitte fülle die beiden Felder aus und du erhältst dein kostenloses Rezeptbuch sofort kostenlos per E-Mail zugeschickt

Marketing von